EAs

Mathe: 01
Franz.: 03
Englisch: 00
Sozialkunde: 00
Deutsch: 01 (02)
Physik: 03 (02)
Chemie: 03 (02)
Religion: 01 (02)

gesamt: 12 (08)

* * *
  Startseite
  Über...
  Abonnieren
 


free twitter icons

http://myblog.de/fern.abitur

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bibli - Tag 1 von 24

Zusammenfassung eines recht produktiven Tages:

1. Mathe: Hier hatte ich nicht viel zu planen. Netterweise hat man mir ja jetzt doch die neuen Hefte (MatA 1-6 und 7 für den LK) geschickt und die sind eigentlich ganz gut gemacht. Sonderlich weit bin ich zwar nicht gekommen (ca. 10 Seiten) dafür mach ich aber alles ganz ordentlich mit unterstreichen und mach sogar mal die Aufgaben zur Selbstüberprüfung! *Ö* Wurzelgesetze sollte ich noch mal wiederholen.

2. Französisch: Vorausschauenderweise hab ich mir mal alle EAs mitgenommen und bin nun dabei, alle Grammatikfehler zu korrigieren. Ca. nach der Hälfte hab ich germerkt, dass das eigentlich ziemlich überflüssig ist, weil ich die meisten Fehler davon schon lange nicht mehr macht bzw. auch viele Flüchtigkeitsfehler dabei waren, anders kann ich mir das im Nachhinein nicht mehr erklären. Aber ich mach das morgen noch zuende (bin jetzt bis FrAn 7 gekommen)

3. Sozi: Da hab ich mich erst gewundert, dass ich da bei der letzten Lieferung auch neue Hefte gekriegt hab, weil die erst vor ca. einem Jahr erneuert worden sind, hab dann aber heute festgestellt, dass es doch andere sind. Dann hab ich also angefangen, das erste Heft zu lesen und es war nicht sooo schlecht (zumindest weniger schlecht als das davor) Ich steh ja mit Sozialkunde im Moment ein bisschen auf Kriegsfuß... Muss jetzt aber noch ein paar Fachbegriffe pauken. Zumindest SokO 1-3 sollte ich bis zu den PKs noch mal durchkriegen.

4. Englisch: Zu dem Zeitpunkt hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr. Morgens hatte ich mir vorgenommen, da auch ein paar EAs zu korrigieren, aber das war mir dann zu anstrengend, weil ich da ja grammatikalisch eigentlich ziemlich sicher bin. Die meisten Kritikpunkte bezogen sich ja immer auf den Inhalt. Also hab ich dann mal aufs Geratewohl irgendein Stark-Heft aus dem Regal gezogen (Hamburg 2011, immerhin) und die eine Aufgabe, die ich mir dann angeguckt hab, hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Es ging um den Hurrican Katrina und darum, was das mit der Erderwärmung zu tun hat. Die Comment-Aufgabe war allerdings ein bisschen seltsam, da sollte man eine "Präsentation" schreiben. Darunter konnte ich mir erst mal nichts vorstellen. Und die Musterlösung war auch etwas komisch (das heißt, es leuchtete mir schon alles ein, aber um sowas zu schreiben, hätte ich jetzt nicht groß nachdenken müssen) Also hab ich das Buch wieder weggelegt (und mich gefreut, dass ich nicht so ein LK-Thema machen muss wie "Die Rolle der Frau bei Shakespeare") und hab dann ein anderes Buch geholt von Cornelsen (glaub ich) das ist so ein blaues mit CD-Rom hinten drin (gibts auch für diverse andere Fächer) Da hab ich dann angefangen zu lesen. Es ging mehr so um organisatorische Sachen. Erst mal Schock gekriegt, als da stand, dass man idealerweise 6 Monate vorm Abi anfangen sollte zu lernen *lalala* Dann stand da noch, dass es insgesamt 150 Punkte gibt, davon 30 für die sprachliche Richtigkeit und 60 für den Stil. Das heißt, ich kann vielleicht doch noch ein bisschen was retten. Das wird wohl auch beim Fernabi so sein, weil die Englischprüfungen (oder Fremdsprachen allgemein) europaweit angepasst werden sollen) also spricht schon einiges dafür. Morgen werd ich darin einfach noch ein bisschen weiterlesen, kann sicher nicht schaden.

Wenn ich so in der Art weitermache, hab ich bis zu den PKs noch ca. 150 Stunden, das sind 37,5 Std. pro Fach. Keine Ahnung, ob das ausreicht, werden wir dann sehen. Ich werde jedenfalls weiterhin berichten.

22.8.11 23:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung